Werbung: Volksbank Rhein-Ruhr
ASK24 GmbH
Caritascentrum Marienhof
Arnold Multimediacentrum GmbH
Schule gut - Nachhilfe
Radio Buchloh
Team Wärmeservice GmbH
Meik ter Haar
SWB
Dr. Domagala

Aktuelles 24. Mai 2022

Rückblick: Speldorfer kamen wieder zusammen

Gleich zwei Veranstaltungen der IGS waren ausgebucht

Sowohl bei dem ersten Speldorfer Mittag am 24.03. in der Waldschenke, als auch beim Speldorfer Tratsch beim Kaffeeklatsch im Kaiserreich am 06.04.2022 war es den anwesenden Gästen anzumerken - Es wurde echt Zeit, dass endlich wieder Veranstaltungen durchgeführt werden können. Corona hatte uns leider zu einer längeren Pause gezwungen, umso mehr war die Freude eines Wiedersehens den Teilnehmern anzusehen. Endlich konnte man sich wieder ungezwungen austauschen, plaudern und verwöhnen lassen.

Der erste Speldorfer Mittag des Jahres

Die erste Veranstaltung führte uns zu Youness Belfaqih in die Waldschenke auf dem Blötter Weg. Rund 30 Gäste waren der Einladung der IGS gefolgt und ließen sich vom Team der Waldschenke verwöhnen. Nach einem Aperitif bei strahlendem Sonnenschein im Biergarten, begab man sich nach drinnen, um dort ein leckeres Mittagessen mit netten Menschen zu genießen.


Als Gast war unsere Bezirksbürgermeisterin Elke Oesterwind geladen, die uns ein wenig über den Stand der Dinge in der neuen Parkstadt informierte. André Metzmacher, Sponsor dieses ersten Speldorfer Mittags des Jahres, zeigte uns dann noch, wie JEMAKO-Produkte, das Reinigen und Putzen vereinfachen können. Dazu hatte er nicht nur eine große Auswahl an verschiedenen Produkten im Gepäck, sondern verloste sogar noch paar der vorgestellten Produkte.

Fazit des Speldorfer Mittags: Alle freuen sich auf eine baldige Wiederholung.

Speldorfer Tratsch beim Kaffeeklatsch

Anfang April fanden sich dann wieder rund 30 Gäste ein, um gemeinsam im Kaiserreich einen kommunikativen und geselligen Nachmittag zu verbringen. Auch hier bleiben keine Wünsche unerfüllt, denn das Team rund um Martina und Frank versorgte alle Anwesenden mit verschiedensten Köstlichkeiten und sorgte für eine angenehme familiäre Atmosphäre.
Auch hier wurde getratscht, gelacht und vor allem wurde hier ausgiebig genossen.