Werbung: Volksbank Rhein-Ruhr
ASK24 GmbH
Caritascentrum Marienhof
Arnold Multimediacentrum GmbH
Schule gut - Nachhilfe
Radio Buchloh
Team Wärmeservice GmbH
Meik ter Haar
SWB
Dr. Domagala

Aktuelles 24. September 2020

Liebe Speldorferinnen und liebe Speldorfer,

Zugegebenermaßen können wir wohl alle dieses unsägliche Wort mit „C” schon lange nicht mehr hören, dennoch ist es so, dass uns die Pandemie auch weiterhin fest im Griff hat und unseren Alltag beeinflusst. Immer noch sind große Veranstaltungen entweder nicht möglich oder nur unter strengen Auflagen. Eine vorausschauende Planung ist aufgrund des dynamischen Verlaufs kaum möglich.

Eine Vielzahl an Veranstaltungen in Speldorf musste abgesagt werden. Liebgewonnene Events wurden verschoben oder finden nur in einem abgespeckten Umfang statt.

Viele Veranstalter müssen abwägen, ob ein Event durchführbar ist und ob ausreichend Vorkehrungen getroffen werden können, um den Besuchern die größtmögliche Sicherheit bieten zu können. Dies gilt auch für die Interessengemeinschaft Speldorf. Natürlich würden wir gerne wieder zum Speldorfer Mittag, zum Kaffeeklatsch und ähnlichen Veranstaltungen einladen, doch wir sind uns auch der Verantwortung bewusst, die mit der Durchführung einhergeht. Gerade wo nun die Fallzahlen - auch in Mülheim - wieder steigen, möchten wir das Risiko möglichst gering halten.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Natürlich bedeutet das nicht, dass in Zukunft alle Veranstaltungen der Interessengemeinschaft ersatzlos entfallen, vielmehr warten wir die Entwicklungen noch etwas ab und freuen uns darauf, sobald die Situation wieder etwas übersichtlicher wird, unsere Veranstaltungen wieder anbieten zu können. Wann dies geschieht, ist leider derzeit noch nicht abzusehen und ein gewisses Maß an Flexibilität und Spontanität ist gefragt.

Wir sind weiterhin für Speldorf da!

Auch wenn die Arbeit der Interessengemeinschaft etwas aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit verschwunden ist, geht sie im Hintergrund doch weiter. Natürlich haben die Mitglieder, sowie auch der Vorstand, in Zeiten von Corona auch mit Einschränkungen in ihren eigenen Geschäftsbereichen zu kämpfen, was sie aber nicht daran hindert, weiterhin für ein schöneres und attraktiveres Speldorf einzustehen.

Als Zeichen für unsere Mitglieder, dass wir sie nicht vergessen haben, wurden zum Beispiel „Care-Pakete” zusammengestellt, mit Nervennahrung und ein paar aufmunternden Worten. Zum Teil wurden diese persönlich übergeben oder sind noch auf dem Postweg zu den jeweiligen Empfängerinnen und Empfängern.

So manch einer aus den Reihen nutzte die Zeit, um sich um die Schmierereien an Speldorfer Objekten zu kümmern. Entweder durch Benachrichtigung der jeweiligen Betreiber oder auch indem selber Hand angelegt wurde. Ein vermeintlich kleiner Aufwand, der aber maßgeblich zur Verschönerung unseres Stadtteils beiträgt.

Es wäre schön, wenn auch andere diesem Beispiel folgen würden und selbst einmal darauf achten, dass Unrat, Müll und Schmierereien gar nicht erst auf unseren Straßen entstehen. Ein sauberes Straßenbild trägt nämlich nicht nur ungemein zur Lebensqualität bei, sondern sorgt auch dafür, dass vermüllte Straßen nicht zu einer Selbstverständlichkeit werden.

Wir alle können etwas tun, um unser Speldorf erstrahlen zu lassen. Lassen Sie uns gemeinsam etwas für einen attraktiven Stadtteil tun.

Und nun viel Spaß mit der aktuellen Ausgabe des Blickpunkt Speldorf, der wie immer kostenlos, den Weg in Ihre Haushalte findet.

Ihre und Eure Interessengemeinschaft Speldorf