Werbung: Volksbank Rhein-Ruhr
ASK24 GmbH
Caritascentrum Marienhof
Arnold Multimediacentrum GmbH
Schule gut - Nachhilfe
Radio Buchloh
Team Wärmeservice GmbH
Meik ter Haar
SWB
Dr. Domagala

Aktuelles 18. November 2019

Ein Nachmittag mit der Interessengemeinschaft

Schlenderrunde und Kaffeeklatsch am 11.12.2019

Schon mehrfach ist die IGS gemeinsam mit interessierten Menschen aufgebrochen, um in einem angenehmen Tempo durch den Raffelbergpark zu spazieren. Um nicht den falschen Eindruck einer fordernden Walking-Runde zu erwecken, heißt die Tour nun „Schwatzen beim Schlendern” statt „Plaudern beim Walken”. „Ich glaube durch unsere bisherige Wortwahl haben wir so manche Menschen ein wenig abgeschreckt”, so Hartmut Meyer,
„doch eigentlich geht es um eine entspannte Runde durch den Park und nicht um die zügige Fortbewegung. Bei uns kann wirklich jeder mitmachen. ” Und dazu besteht auch am 11. Dezember um 14.00 Uhr wieder die nächste Möglichkeit. Treffpunkt ist wie immer die Infotafel am Eingang. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nach „Schlendern” folgt „Verwöhnen lassen”

Im Anschluss heißt es am 11.12. dann wieder „Speldorfer Tratsch beim Kaffeeklatsch”. Ab 15.30 Uhr sind wir wieder herzlich eingeladen, uns von Martina Werner in ihrem Kaiserreich verwöhnen zu lassen. In einem schönen adventlichen Ambiete kommen wir wieder zusammen, um uns auszutauschen und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen.

Nach Bienen und Honig folgt Kaffee und dessen Röstung

Waren bei dem vergangenen Kaffeeklatsch noch Bienen und Honig das Hauptthema, dreht sich in dieser kommenden Ausgabe alles um die Kaffeebohne und deren Röstung. Frank Veenhues wird uns zu diesem Thema ausführlich informieren und uns die neue Röstmaschine des Kaiserreichs in Aktion zeigen. Seit kurzem hat diese nämlich ihren Platz im sympathischen Café an der Duisburger Straße 417 gefunden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer bei beiden Veranstaltungen. Sollten die Wetterverhältnisse (Schnee- oder Eisglätte) eine Runde durch den Raffelbergpark verhindern, werden wir auf
www.speldorf.de und auf facebook (IGS.Speldorf) darüber informieren.