Werbung: Volksbank Rhein-Ruhr
ASK24 GmbH
Caritascentrum Marienhof
Arnold Multimediacentrum GmbH
Schule gut - Nachhilfe
Radio Buchloh
Team Wärmeservice GmbH
Meik ter Haar
SWB
Dr. Domagala

Liebe Speldorferinnen und liebe Speldorfer,

das Jahr 2022 befindet sich im Moment sozusagen im Endspurt. Hinter uns liegen aufregende und bisweilen turbulente 12 Monate, die wir uns alle vermutlich etwas anders vorgestellt haben.
Doch egal was uns erwartete, wir haben uns nicht unterkriegen lassen. Wenn die letzten Wochen anbrechen und die Tage bis zum Jahreswechsel immer schneller dahin rasen, ist es wie immer Zeit für einen kleinen Jahresrückblick.

Die Interessengemeinschaft startete in dieses Jahr mit einem neu gewählten Vorstand. Die ersten Monate verbrachte dieser mit der Digitalisierung der Vereinsdaten. Alle Mitglieder, Unterlagen und auch die vergangene Korrespondenz wurde in ein neu angeschafftes Verwaltungssystem überführt. Dazu wurden Ordner durchforstet, Daten zusammengetragen und eingepflegt. Bei einem Verein der seit rund 41 Jahren besteht, durchaus ein umfangreiches Unterfangen. Aber auch eine Arbeit, die sich gelohnt hat.

Über das gesamte Jahr liefen natürlich weiterhin unsere beliebten Treffen. Den Anfang machten wir im März mit dem ersten Speldorfer Mittag des Jahres im Restaurant Waldschenke auf dem Blötter Weg. Die Stimmung bei dieser Veranstaltung machte eins sofort klar, nach Corona-Einschränkungen und etwas längerer Auszeit, freuten sich die Teilnehmer wieder dabei sein und sich austauschen zu können.

Weiter ging es dann mit dem ersten Tratsch beim Kaffeeklatsch. Auch hier zeigte sich, dass die Veranstaltung nach wie vor heiß ersehnt und gerne genutzt wird.

Im Mai folgte dann ein kleines Novum. Im Mölleckens Altem Zollhaus fand dann unser erstes Kurz-Seminar statt. Während eines schmackhaften Abendessens erklärte uns die IHK-zertifizierte Knigge-Trainerin Silke Fudikar, wie man sich in der jeweiligen Situation angemessen verhält, welche Fallstricke zu beachten sind und was „zum guten Ton” gehört. Ein Event, dass den Teilnehmern hoffentlich noch länger im Gedächtnis bleibt und dabei geholfen hat, das eine oder andere „Fettnäpfchen” zu vermeiden.

Die nächsten Monate standen dann voll und ganz im Zeichen der Planung des Flockenwegfestes. Für die Interessengemeinschaft und insbesondere für das Planungsteam mit Sicherheit das Highlight des Jahres. Am 18. August war es dann endlich soweit und nach jahrelangem Dornröschenschlaf fand dieses so traditionsreiche Straßenfest endlich wieder im Herzen von Speldorf statt. Bestes Wetter sorgte für viele Besucher und die kostenfreien Kinderattraktionen ließen die Herzen der Kinder höher schlagen.

Gegen Ende des Jahres folgte dann Speldorf leuchtet. Endlich konnte die Weihnachtsbeleuchtung wieder mit einem kleinen Event in Betrieb genommen werden. Weitere Informationen dazu und auch zu der beliebten Nikolausstiefel-Aktion, die ebenfalls wieder stattfinden konnte, finden Sie aber auch in diesem Heft.

Bleibt uns noch Ihnen eine schöne Weihnachtszeit zu wünschen. Genießen Sie die besinnlichen Stunden im Kreise Ihrer Lieben. Auch für 2023 wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute. Kommen Sie gut in das neue Jahr und hoffentlich sehen wir uns dann bei der einen oder anderen Veranstaltung der IGS.

Ihr
Thomas Kroll
für die Interessengemeinschaft Speldorf