Werbung: Volksbank Rhein-Ruhr
ASK24 GmbH
Caritascentrum Marienhof
Arnold Multimediacentrum GmbH
Schule gut - Nachhilfe
Radio Buchloh
Team Wärmeservice GmbH
Meik ter Haar
SWB
Dr. Domagala

Aktuelles 11. Mai 2018

Sport überwindet Grenzen

Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitssport (VBGS)

Seit 1989 gibt es bereits den Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitssport, kurz VBGS, in Mülheim an der Ruhr. Damals taten sich rund 40 Kinder mit und ohne Beeinträchtigung, Jugendliche und Eltern zusammen, um mit einem neuen Verein eine Lücke in der Mülheimer Kinder- und Jugendarbeit zu schließen. Das Hauptanliegen hat sich seitdem nicht geändert: Inklusion praktizieren. Ob ohne oder auch mit Beeinträchtigung, in den Reihen des VBGS ist jeder willkommen und wird nach seinen individuellen Fähigkeiten gefördert und gefordert


Spaß an der Bewegung steht beim VBGS im Vordergrund. Hier ist jeder willkommen, der mitmachen möchte.

Ob Schwimmstunde oder Bewegungsspiel, ob erwachsen oder Kind – beim VBGS steht nicht die Leistung im Vordergrund – das sportliche Miteinander ohne zwischenmenschliche Barrieren steht hier im Focus. So verwundert es auch nicht, dass der Verein neben seinen fixen Sport-Angeboten (Schwimmen, Bewegungsspiele, Diabetikersport, um nur einige zu nennen) auch verschiedene weitere Aktivitäten anbietet, bei dem sich die Menschen näher kommen. Angefangen bei der jährlichen Skifreizeit im Allgäu – wo der VBGS seit 30 Jahren ein gern gesehener Gast ist, über den Tag der offenen Tür mit einem vielfältigen Programm, welches viele Besucher anzieht, bis hin zur „Grenzenlos”-Tanz- und Musikveranstaltung in der 5. Jahreszeit – der Verein setzt sich intensiv dafür ein, die Grenzen zwischen den Menschen aufzulösen. Und dies gelingt auch!


Ob in der Sporthalle oder im Schwimmbad - Bewegung fördert die Gesundheit und macht richtig viel Spaß

Umso erstaunlicher ist, dass der größte Teil dieser vielfältigen Aktivitäten von Freiwilligen und Ehrenamtlern geplant, umgesetzt und begleitet wird. Vom Fahrdienst, welcher für ein minimales Entgelt die Teilnehmer zu den Übungsstunden und zurück fährt, bis hin zu den Übungsleitern der jeweiligen Sportstunden – ohne dieses großartige Engagement könnte dieser besondere Verein nicht so ein breites Spektrum abdecken. Aus diesem Grund ist der Verein auch stets auf der Suche nach tatkräftigen und helfenden Händen. Ob im Büro, als Fahrer oder in den Übungsstunden, jede Hilfe ist willkommen.
Seit 2002 unterhält der Verein an der Frühlingstraße eine Beratungs- und Begegnungsstätte, welche nicht nur den Vereinsmitgliedern, sondern allen Interessierten und Betroffenen offen steht. Eingang und sämtliche Räumlichkeiten sind ebenerdig und barrierefrei ausgebaut – ganz im Sinne der Inklusion.

Was der Verein bisher geleistet hat und auch immer noch leistet, dafür reichen diese Zeilen bei weitem nicht aus. Viel zu umfangreich und zu komplex sind die vielfältigen Bereiche, um diese in einen solchen Text zu fassen. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild von diesem wirklich tollen Verein und den damit verbundenen Menschen. Es lohnt sich!

Ist Ihr Interesse geweckt? Sie möchten Mitglied werden oder den Verein mit helfenden Händen oder einer Spende unterstützen?
Nehmen Sie Kontakt auf oder schauen Sie einfach einmal direkt in der Geschäftsstelle vorbei. Den VBGS finden Sie auf der Frühlingstraße 37 in Speldorf (Montag bis Freitag 9-13 Uhr) oder im Internet unter www.vbgs-muelheim.de.

Telefonisch erreichen Sie den Verein unter 0208 / 99 57 085,
elektronisch über die E-Mail: info@vbgs-muelheim.de.

Wie immer viel los am Tag der offenen Tür der VBGS-Geschäftsstelle