Werbung: Volksbank Rhein-Ruhr
ASK24 GmbH
Caritascentrum Marienhof
Arnold Multimediacentrum GmbH
Schule gut - Nachhilfe
Radio Buchloh
Team Wärmeservice GmbH
Meik ter Haar
SWB
Dr. Domagala

Aktuelles 11. Januar 2018

Neues Jahr – neues Ich

Die guten Vorsätze von Silvester werden häufig zum schlechten Gewissen der nächsten Wochen. Der Jojo-Effekt macht Jahr für Jahr den Erfolg der ersten Diät-Tage wieder zunichte. Um Patienten zu ihrem Wunschgewicht zu begleiten, bietet Heilpraktikerin Petra Radtke-Steinmann in ihrer Praxis in Mülheim-Speldorf die Sanguinum Stoffwechselkur an.

Alle Jahre wieder werden nach den Feiertagen die besten Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Und immer wieder steht dabei das Thema Abnehmen ganz oben auf der Liste. Die vielen Leckereien von Advent und Weihnachten haben ihren Weg bis auf die Waage gefunden. Im neuen Jahr soll endlich alles ganz anders werden. An Neujahr geht es dann los. Aber spätestens Mitte Januar geben die meisten schon wieder entnervt auf. Die guten Vorsätze werden vom Diätfrust verdrängt.

Leider steigt mit der Anzahl der fehlgeschlagenen Diäten über die Jahre hinweg auch vielfach das Gewicht immer weiter an. Denn danach wirkt häufig der berüchtigte Jojo-Effekt. Der Stoffwechsel wird auf „Notprogramm“ umgestellt und nicht wieder richtig hochgefahren. Die Folge: die Waage zeigt schnell mehr an als das eigentliche Ausgangsgewicht.

Petra Radtke-Steinmann aus Mülheim-Speldorf weiß aus ihrer Praxis, wie schwierig das nachhaltige Abnehmen ist. „Dauerhaftes Übergewicht hat häufig komplexe Ursachen. Diese gilt es zunächst therapeutisch zu ergründen.“ erklärt Heilpraktikerin Petra Radtke-Steinmann.

Dazu arbeitet sie zusammen mit dem Patienten einen individuellen Therapie- und Ernährungsplan aus. Dessen Einhaltung wird nicht zuletzt durch die enge persönliche Betreuung sichergestellt. „Während der Kur-Phase kommen meine Patienten in der Regel dreimal in der Woche in meine Praxis in die Mergelstraße. Wenn es dann mal mit der Gewichtsabnahme stockt oder im Laufe des Abnehmens andere gesundheitliche Themen an die Oberfläche kommen, kann ich sofort eingreifen und nicht nur den Kur-Erfolg sichern, sondern meine Patienten bei Bedarf ganzheitlich behandeln.“, berichtet die empathische Therapeutin.

Bei der Sanguinum Stoffwechselkur geht es nicht nur um die Maßeinheit „Kilogramm“, sondern auch um den Menschen mit seiner gesamten individuellen Gesundheits- und Gefühlslage. Die medizinische Kompetenz der über 250 Sanguinum Therapeuten wird durch den fachlichen Austausch im Experten-Netzwerk und durch zahlreiche Schulungen konsequent weiterentwickelt. Davon profitieren auch die Patienten von Heilpraktikerin Petra Radtke-Steinmann.

Frau Elke B. (57) aus Mülheim an der Ruhr, 22 kg weniger in 5 Monaten.

Wahrend der Sanguinum Stoffwechselkur lernen die Patienten ein neues Essverhalten. Wichtiger Bestandteil ist, dass die Petra Radtke-
Steinmann weiterhin als Ansprechpartnerin zur Seite steht, um einen möglichen Rückfall in alte Gewohnheiten frühzeitig bemerken zu können. Die Nachbetreuung nach dem Ende der aktiven Abnehmphase und die dauerhafte Begleitung sind daher wichtige Faktoren für den Erfolg der Gewichtabnahme.

Interessierte erhalten ein kostenloses Informationsgespräch mit Körperanalyse:

Ganzheitlich - Naturheilpraxis für Körper, Geist & Seele
Petra Radtke-Steinmann
Heilpraktikerin

Mergelstraße 51
45478 Mülheim a.d. Ruhr

Telefon: 02 08 / 305 94 96
Handy: 01 73 / 2 98 81 81

www.naturheilpraxis-ganzheitlich.de